Vita

Eckart Kleßmann

Eckart Kleßmann

 17.3.1933 geboren in Lemgo (Lippe)
 1939-1945 Volksschule Lemgo
 1943-1953 Engelbert-Kaempfer-Gymnasium in Lemgo (Abitur)
 1953-1956 Studium der Kunstgeschichte an den Universitäten Tübingen, München, Göttingen
 1956-1958 Ausbildung zum Sortimentsbuchhändler in Stuttgart. Buchhandelsgehilfenprüfung
 1958-1960 Ausbildung zum Verlagsbuchhändler in Stuttgart
 1960-1961 Redakteur der Wochenzeitung “Christ und Welt” in Stuttgart
 1961-1963 Lektor und Prokurist im Verlag Marion von Schröder in Hamburg
 1964-1970 Redakteur der “Welt der Literatur” (Literaturbeilage der Tageszeitung Die Welt) in Hamburg
 1970-1976 Redakteur der Wochenzeitung Die Zeit in Hamburg
 1977 Beginn der Tätigkeit als selbständiger Schriftsteller
 1984 Gastprofessur am Dartmouth College in Hanover/New Hampshire
 1989-1994 Wohnsitz in Niendorf a.d.Stecknitz (Schleswig-Holstein)
 1995 Umzug nach Klein Bengerstorf (Mecklenburg)
   
 Ehrungen  
 1989 Hamburger Literaturpreis der Irmgard-Heilmann-Stiftung
 1982 Ehrengast der Villa Massimo in Rom 
 1995 Ehrengabe der Deutschen Schillerstiftung in Weimar
 1998 Lion-Feuchtwanger-Preis der Berliner Akademie der Künste
 Mitgliedschaften 
  Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg
  Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz
Mitglied der Patriotischen Gesellschaft von 1765
Ehrenmitglied der Telemann-Gesellschaft e.V.